Fandom


Ein Holon ist eine Gemeinde in einer Darknet-Community. Eine Begriffserklärung findet man auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Holon

InfrastrukturBearbeiten

Die Infrastruktur innerhalb eines Holons ist einzigartig in der heutigen Welt. Ein Holon bezieht seinen Strom selbst, oder kauft/tauscht bei anderen Holons ein. Das ist eine ganz eigene Ökonomie. Hier wird nichts versteuert, weil die Gemeinde das Eigentum der Menschen wiederspiegelt. Zum Beispiel ist ein Gesetzeshüter gleichzeitig dazu verpflichtet, auch aus gesellschaftlichen Gründen, eine Polizeiwache zu errichten, die er selber bezahlt. Das heißt nicht, dass andere Außenstehende ihn nicht dabei unterstützen dürfen.

Ein Holon baut auch seine eigenen Lebensmittel an und ist sehr autark. In der realen Welt kennen wir sogenannte Green Villages, die die autarksten Gemeinden sind, die wir kennen, denn alles wird versteuert und Strom und Internet gibt es nur durch Anbieter und darf nicht selber produziert werden, wenn er nicht in das Stromnetz eingespeist wird.

Gleichheit der MenschenBearbeiten

Dadurch, dass alle Menschen in einem Holon eins gemeinsam haben, und zwar, dass sie dem Darknet angehören, sind und finden sie sich alle gleich. Sie tragen die gleichfarbigen Call-Outs über ihren Köpfen. Ihre Identität ist der Call-Out und deren Profil, man beurteilt einen Menschen nicht mehr nach Aussehen und Stimme, jetzt ist es das Netzwerk-Profil und seine Fähigkeiten, die ihn ausmachen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.